Artenkenntnisse fördern – Kursangebot für Ehrenamtliche

Um dem Artensterben entgegenzuwirken, müssen die bedrohten Arten und ihre Rolle im Ökosystem bekannt sein. Da die Kenntnisse über die Arten zurückgehen, hat das Land Baden-Württemberg die Landeskompetenzinitiative „Kompetenzzentrum Biodiversität und integrative Taxonomie“ (KomBioTa) gestartet. Hier arbeiten die Universität Hohenheim und das Staatliche Naturkundemuseum Stuttgart zusammen.

Auch das Artenwissen engagierter Bürgerinnen und Bürger soll gestärkt werden. Dafür bietet die Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg, die an KomBioTa beteiligt ist, eine große Anzahl von Kursen an. Sie finden diese Kurse im Jahresprogramm der Akademie, auf den Seiten 30-32
https://umweltakademie.baden-wuerttemberg.de/-/05-02-2021-jahresprogramm-2021 

Vielfaltsgärtner von den Fildern

Wer alte Gemüsesorten für den Anbau sucht, die man im Supermarkt nicht bekommt, wird fündig bei den Vielfaltsgärtnern von den Fildern mit eignem Vielfaltsgarten in Möhringen: „Wir setzen uns aus Leidenschaft ein für den Erhalt und die Verbreitung alter und samenfester Sorten (…) Unser Saatgut richtet sich an Hausgärtner und Selbstversorger sowie für die züchterische und nicht-kommerzielle Nutzung.“ Die Tomatenpflanzen-Liste der Vielfaltsgärtner umfasst 2021 über 70 Sorten! Alles Saatgut ist Bio-zertifiziert. Weitere Samensorten findet man hier.

Klimazukunft Baden-Württemberg

Die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg hat im April 2021 den Bericht „Klimazukunft Baden-Württemberg – was uns ohne effektiven Klimaschutz erwartet“  veröffentlicht. Darin heißt es: “ Es wird allerhöchste Zeit den Klimaschutz zu verstärken und Anpassungsmaßnahmen an die unvermeidbaren Folgen des Klimawandels in Baden-Württemberg zu ergreifen. Die Auswertungen aktueller Klimamodelldaten für Baden-Württemberg gehen von einer noch stärkeren Erwärmung als bisher angenommen aus, wenn nicht effektivere Klimaschutzmaßnahmen ergriffen werden.“ Den Bericht gibt es als pdf zum freien Download.

Fördertopf für Naturschutzprojekte in unserer Stadt

Sie haben eine Projekt-Idee zugunsten des Umwelt- und Naturschutzes und suchen nach Fördermitteln? Die Stadt Stuttgart hat einen Naturschutzfond, der Vereine und Privatpersonen finanziell bei Naturschutz‐Projekten unterstützt.  Hier finden Sie die Förderrichtlinien und Antragsformulare:
https://www.stuttgart.de/leben/umwelt/naturschutz/staedtischer-naturfonds.php

Stuttgarter Artenschutz-Konzept

„Wie schützt und bewahrt man die Artenvielfalt? Ein Hauptansatz besteht im Schutz des Lebensraums der Arten, denn ohne diesen haben auch die Tiere und Pflanzen keinen Platz mehr“. Die Stadt Stuttgart hat ein Artenschutz-Konzept entwickelt.  Die 24 Biotop-Typen Stuttgarts und die Tierarten, die geschützt werden sollen, sind im Artenschutz-Konzept aufgelistet.