Saatgut-Bibliothek startet im September

Am 24.09.2022 startet die neue Saatgut-Bibliothek der Stadtbibliothek Stuttgart:

„Hier können Sie in Zukunft Saatgut miteinander tauschen und für mehr Biodiversität sorgen. Retten Sie alte Sorten und fördern die Pflanzenvielfalt in der Stadt! Die Stadtbibliothek bietet auf der Ebene „Leben“ in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz sowie in den Stadtteilbibliotheken Kneippweg, Neugereut, Zuffenhausen und Weilimdorf Saatgutbibliotheken an. (…)

Samen können in einer der Saatgutbibliotheken zu den jeweiligen Öffnungszeiten abgegeben werden. Im Frühjahr können Samen in einer der Saatgutbibliotheken abgeholt und im eigenen Garten oder auf dem Balkon ausgesät werden. Nach der Ernte können die Samen im Herbst wieder in den Saatgutbibliotheken abgegeben werden.“

Durch Wald und Feld in Sonnenberg

Am Samstag 25.09.2021 findet um 15.30 Uhr der traditionelle Sonnenberg-Spaziergang mit dem Biologen Dr. Hellmut Wagner statt (Dauer ca. 2 Std). Der Spaziergang führt über die Felder, durch den Haldenwald und blickt besonders auf Wild- und Kulturpflanzen. Es handelt sich um eine Veranstaltung des Sonnenberg-Vereins. Treffpunkt: vor der Papeterie Sonnenberg. Um Anmeldung wird gebeten an anmeldung@sonnenberg-verein.de

©Günther Franz

Pflanzen für insektenfreundliche Blühflächen in Möhringen gesucht

In der heutigen Ausgabe der Filderzeitung (19.05.2021) gibt es einen schönes Bild mit Eva Elsäßer von Schmetterling & Co., die sich um die Bepflanzung dreier öffentlicher Beete kümmert, die von der Stadt der ILM e.V. zur Verfügung gestellt wurden, um sie insektenverträglich zu gestalten. Sie liegen an der Kreuzung Gammertinger Str./Märzenbaumstr. und an der Haltestelle Sigmaringer Str. Jetzt werden für die drei Beete insektenfreundliche Pflanzen gesucht – wer kann welche spenden oder aus dem eigenen Garten abgeben? Kontakt: info@ilm-ev.de oder Telefon 0176 / 21 50 26 21.
Gepflegt werden die Flächen an der Ruhbank in den kommenden Monaten vom Bürgerverein Möhringen, der Teil des Netzwerks „Bunter Tisch Natur“ ist.

Cindy kuiphuis CC BY-SA 4.0

Bürgerverein Fasanenhof verteilt Blumenwiesen-Samentütchen

Der Bürgerverein Fasanenhof macht bei Schmetterling & Co. mit und verteilte am 08. Mai 2021 Blumenwiesen-Samentütchen mit der „Stuttgarter Mischung“ aus 20 einjährigen, fast ausschließlich heimischen Arten, die bis zu 80 cm hoch werden und einen Sommer lang blühen. Der Bürgerverein schreibt dazu: „Unser Fasanenhof ist ein lebenswerter, grüner, blühender Stadtteil. Wir möchten dazu beitragen, dass unser Stadtteil noch grüner wird (…) Ziel unserer Teilnahme ist es, dazu beizutragen, dass der Fasanenhof mit seinen Grünflächen, Gärten, Balkonen, Terrassen und Fensterbänken von den Bewohnerinnen und Bewohnern so gestaltet werden kann, dass Insekten ein Zuhause finden.“ Es gibt auch ein Bild von der Aktion:

Vielfaltsgärtner von den Fildern

Wer alte Gemüsesorten für den Anbau sucht, die man im Supermarkt nicht bekommt, wird fündig bei den Vielfaltsgärtnern von den Fildern mit eignem Vielfaltsgarten in Möhringen: „Wir setzen uns aus Leidenschaft ein für den Erhalt und die Verbreitung alter und samenfester Sorten (…) Unser Saatgut richtet sich an Hausgärtner und Selbstversorger sowie für die züchterische und nicht-kommerzielle Nutzung.“ Die Tomatenpflanzen-Liste der Vielfaltsgärtner umfasst 2021 über 70 Sorten! Alles Saatgut ist Bio-zertifiziert. Weitere Samensorten findet man hier.

Schmetterling & Co. verteilt Samentütchen

Am Samstagvormittag  27.03.21 verteilt die ILM e.V. im Rahmen des Projekts „Schmetterling & Co.“ Tütchen mit Wildblumensamen und Flyer. Das Ziel der Aktion: Menschen informieren und den Anstoß zum Wildblumen-Säen geben, auf dass es im Sommer in Möhringen und seinen Stadtteilen viele bunte und insektenfreundliche Blumenoasen in Gärten, auf Balkonen und auf öffentlichen Flächen gibt.

Laß es blühen! Gemeinsam für Insektenvielfalt

Das Amt für Umweltschutz Stuttgart hat Tipps für einen insektenfreundlichen Garten zusammengetragen. Es bietet auch interessante Fortbildungsveranstaltungen zum Thema „Lass es blühen! Gemeinsam für Insektenvielfalt“, die wegen Corona aber im Moment ausgesetzt sind. Vielleicht geht es im Sommer mit dem Programm weiter, das in vielen unterschiedlichen Bezirken Stuttgarts stattfindet.