Digitaler „Mapathon“ für Radroutennetz in Vaihingen und Möhringen

Der ADFC Stuttgart veranstaltet ab dem 6.12. einen digitalen “Mapathon”, bei welchem ein Radroutennetz für Vaihingen und Möhringen entwickelt werden soll.

In einem Mapathon tragen unterschiedliche lokale Akteure und Einzelpersonen ihr Wissen zusammen und entwickeln eine Idee für ein gutes Radnetz in ihrer Stadt oder Kommune. Dabei geht es nicht um die bestehende Infrastruktur, sondern um die Entwicklung eines Wunschradnetzes, das es allen Einwohner*innen ermöglicht, zügig und sicher auf direktem Wege ihre Ziele zu erreichen. Es sind zunächst zwei digitale Treffen geplant, danach wird die Öffentlichkeit einbezogen, um das erarbeitete Netz zu komplettieren.

Die erste digitale Sitzung ist am 06.12.21 um 20 Uhr. Anmeldung bei Interesse bitte an Frank Zühlke, Tel. 0711 – 611 752, frank.zuehlke@adfc-bw.de

 

„Umverpackt“- Lebensmittel in Möhringen kaufen – ohne Verpackungsmüll

Wer ohne Plastik- und Verpackungsmüll einkaufen will, kann dies im neuen Pop Up-Shop von „Umverpackt“ tun im Hofladen bei Bauer Klaus, Lohäckerstraße 18, 70567 Stuttgart-Möhringen. Öffnungszeiten: Mo. und Fr.: 14:30 bis 18:00 Uhr. Haferflocken, Müsli, Nudeln, Reis und vieles mehr wird für „Umverpackt“ vom bhz Fasanenhof in Pfandgläser verpackt. Zum Shop muss man also nicht mit eigenen Gläsern und Tupperschüsseln gehen. Sondern man nimmt die Gläser von dort mit und gibt sie nach Verbrauch der Nahrungsmittel wieder zurück. Das bhz spült die Gläser, befüllt sie neu und „Umverpackt“ stellt sie wieder ins Sortiment. Alle gehandelten Waren sind bio, regional, nachhaltig und fair. Für das bhz eine gute Kooperationsmöglichkeit, für uns alle ein Gewinn und für die Umwelt weniger Müll.

Gelungene Auftaktveranstaltung des Bunten Tisch Natur Möhringen

Am 10.11.21 hatten wir unsere Auftakt-, Kennenlern- und Mitmach-Veranstaltung im Fasananhof. Unsere Erwartungen wurden mehr als übertroffen: 27 Teilnehmer:innen aus allen drei Stadtteilen waren dabei und haben mit ihren Ideen für eine positive Aufbruchstimmung gesorgt. Überall waren Menschen untereinander im Gespräch, haben ihr Interesse an bestimmten Themen geteilt, Projektinformationen und Kontaktdaten ausgetauscht. Eine große Ideen- und Projekte-Wand hat aufgezeigt, wo man im Stadtbezirk jetzt schon andocken kann und welche neuen Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen auf Freiwillige und Begeisterte warten.

Wir werden die Themenvorschläge nun dokumentieren und einen Verteiler aufbauen. Im Januar 2022 wird es dann einen ersten Stammtisch des Bunten Tisch Natur geben, der an Themen weiterarbeitet. Falls Sie am vergangenen Mittwoch nicht dabei sein konnten, aber sich einbringen wollen, dann melden Sie sich gerne bei info@natur-moehringen.de oder telefonisch (414 77 92).

Nach der Ideensammlung hatten wir alle die Möglichkeit, unseren ökologischen Fussabdruck zu messen, mit Hilfe von Fußspuren im Raum und einem kleinen, einfachen Fragebogen (Danke an Frau Schmauderer von der ev. Landeskirche). Die Aktion kam so gut an und hat uns so gefallen, dass wir planen, sie an unserem großen Umwelt- und Netzwerktag am 09.04.22 nochmal einzusetzen.

Danke an alle, die bei unserer Auftaktveranstaltung dabei waren und sich eingebracht haben!

Drei Apfelbäume im Gewann Ried gepflanzt

Via Presse und Info-Zettel hatten wir  im Frühjahr 2021 in Kooperation mit dem Obst- und Gartenbauverein Möhringen die Streuobstwiesenbesitzer zwischen Sonnenberg und Möhringen zu einer Sammelbestellung von Obstbäumen aufgerufen. Ziel der Aktion: Lücken auf den Wiesen zu füllen und für nachwachsende Apfelbäume zu sorgen, wenn die alten, von Misteln befallenen Bäume absterben.

Es gab nur drei Bestellungen, – aber ein Anfang ist damit gemacht. Wir wollen 2022 die Aktion wiederholen und so auch jene mitnehmen, die das Angebot zur Sammelbestellung vielleicht verpasst haben.

Vergangenen Samstag 06.11. war es dann soweit: die bestellten Bäume konnte man bei der Baumschule auf den Fildern abholen.  Roter Eiserapfel,  Schöner von Boskoop und Kaiser Wilhelm – so phantasievoll heißen die drei bestellten Apfelbäume, die vom Bunten Tisch Natur Möhringen-Fasanenhof-Sonnenberg finanziert werden, – herzlichen Dank dafür an das Netzwerk!

Den Transport der Bäume hat dankenswerterweise Magdy Abdallah übernommen, in dessen Van die hochstämmigen Setzlinge auch reinpassten. Magdy ist unserem Netzwerk durch die Hochbeete-Aktion im Jugendheim Sonnenberg verbunden.

An den beiden Flurstücken im Ried standen schon die Besitzer:innen bereit und Walter Scheffel vom Obst- und Gartenbauverein Möhringen, der die Pflanzaktion mit seiner großen Expertise angeleitet hat. Bei sich lichtendem Nebel und langsam hervorkommender Sonne war das Einpflanzen eine schöne gemeinschaftliche Arbeit, die Menschen aus der Nachbarschaft zusammengebracht hat. Jetzt hoffen wir, dass die Bäume gut wachsen und gedeihen. Herzlichen Dank an alle, die sich an der Aktion beteiligten. Hier ein paar Bilder vom Samstag:

 

Der Bunte Tisch Natur lädt zum Mitmachen ein am 10.11.21

Unser gemeinsames Netzwerk Bunter Tisch Natur Möhringen-Fasanenhof-Sonnenberg ist seit 2021 aktiv. Wegen der Pandemie haben wir bisher auf ein größeres Auftakt- und Kennenlerntreffen verzichtet. Aber jetzt sind viele Menschen geimpft, so dass wir ein Treffen wagen wollen.

Wir laden alle, die sich für Umwelt-, Natur- und Nachhaltigkeitsthemen interessieren, herzlich zur Veranstaltung ein. Wir stellen den Bunten Tisch Natur vor, fragen Ihre Ideen und Projektvorschläge für Möhringen-Fasanenhof-Sonnenberg ab und bieten die Möglichkeit zum wechselseitigen Kennenlernen. Danach haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, den eigenen ökologischen Fußabdruck selbst zu ermitteln, nicht digital, sondern ganz praktisch mit Hilfe von Fragen und Fußspuren im Gemeindezentrum. Diese Aktion wird von Ines Schmauderer vom Umwelt-Referat der evangelischen Landeskirche durchgeführt.

Die Auftaktveranstaltung findet statt am Mittwoch 10.11. 2021, von 18.00 – 20.00 Uhr, im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindezentrum im Fasanenhof, Bonhoefferweg 2. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln (geimpft, genesen, PCR-getestet).

Um besser planen zu können, freuen wir uns über Anmeldungen an info@natur-moehringen.de oder telefonisch an Frau Reiser (0711 – 414 77 92).

Ausstellung über die Druckwerkstatt „Natur“ in der Stadtteilbibliothek

In der Stadtteilbibliothek Möhringen sind die Vitrinen im Eingangsbereich vom La Fuchsia Kollektiva mit Ergebnissen aus der inklusiven „Druckwerkstatt Natur“ sehr schön gestaltet worden. Die Druckwerkstatt Natur wurde am 18. und 19.08.21 als ein Angebot des bhz Stuttgart e.V. und des Kinder- und Jugendhaus Fasanenhof durchgeführt. Die Druckwerkstatt war Teil des Bunten Tisch Natur inklusiv. Vielen Dank an alle Beteiligten! Ich hoffe, dass eine solche Druckwerkstatt wieder einmal stattfindet.

Erster Preis für unser Projekt Schmetterling & Co.

Beim Jubiläums-Wettbewerb des Verschönerungsverein Stuttgart hat unser Startprojekt „Schmetterling & Co.“ , das von der ILM e.V. umgesetzt wird, einen ersten Preis über 200 Euro gewonnen. Die Urkunde hat Eva Elsäßer von der ILM persönlich bei der Preisverleihung am 18.10.21 im Haus der Wirtschaft entgegengenommen. Verliehen wurde der erste Preis für die Schaffung insektenfreundlicher Flächen durch Blühbeete in Stuttgart-Möhringen. Wir sind stolz auf diesen Erfolg!

Reparieren statt Wegwerfen – Repair Café im Jugendhaus

Das Repair Café aus dem Fasanenhof macht wieder Station im Jugendhaus Möhringen: Sonntag, 10. Oktober 2021, von 13:00 bis 17:00 Uhr, Filderbahnplatz 26, 70567 Stuttgart.
Dieses Mal können auch Ihre Fragen zur Computer- oder Handybedienung von Jugendlichen beantwortet werden.

Für die Veranstaltung gilt die 3G-Regel.

„Anthropozän – Zeitalter? Zeitenwende? Zukunft?“ – Ausstellung in Stuttgart

Vom 13.10.2021 – 19.6.2022 findet im Naturkundemuseum Stuttgart die Große Landesausstellung Baden-Württemberg 2021 zum Thema „Anthropozän – Zeitalter? Zeitenwende? Zukunft?“ statt. Es gibt ein öffentliches Begleitprogramm mit Führungen und Vorträgen. Auch eine Fachtagung ist für den 24./25.03.22 geplant. Und die Studierendeninitiative „Bunte Wiese“ (www.buntewiese-stuttgart.de) wirbt am 07. und 09.11.21 für den Erhalt heimischer Insektenvielfalt.
https://www.naturkundemuseum-bw.de/ausstellungen/sonderausstellungen/grosse-landesausstellung-anthropozaen