Vortrag von „Elektrikern ohne Grenzen“ im Reyerhof

Der Reyerhof lädt am 28. September 2022, 20 Uhr, in der Unteraicher Str. 8 zu folgender Veranstaltung ein:

„Unser langjähriger Kunde Peter Althoff hat mit den „Elektrikern ohne Grenzen“ dem Sozialzentrum „DEEPAM“ in Viralimalai im indischen Bundesstaat Tamil Nadu eine große Photovoltaik Anlage errichtet. Nach schweren Sturmschäden an der 2014 von uns errichteten Anlage, machte sich ein Neubau der Anlage erforderlich.

Mit vielen Bildern und Eindrücken ist er aus Indien zurückgekehrt. Die Corona Pandemie verhinderte 2 Jahre einen Bericht über diese Mission auf dem Reyerhof. Nun kann das endlich nachgeholt werden. Herzliche Einladung!“

Warentauschtag im Fasanenhof

Gegenstände tauschen und weiternutzen statt wegwerfen – dieser Praxis gehört die Zukunft. Kommen Sie zum Warentauschtag am 15.10.2022 in den Fasanenhof. Zwischen 10 und 11 Uhr ist Warenabgabe, die Warenmitnahme ist dann zwischen 11 bis 13 Uhr. Es wird eine Schutzgebühr pro Erwachsener von 1€ erhoben.
Ort: Gemeindezentrum Fasanenhof, Bonhoefferweg 12.

Was mache ich mit Brot- und Gemüseresten?

Inge Semet vom Sonnenberger Plätzle hat ein kleines Büchlein verfasst: „Feste = Reste – ein Problemlöser-Büchlein“. Was können wir mit Brot- und Zopf-Resten machen, die bei Festen übrigbleiben? Was mit Gemüseresten im Kühlschrank? Eine kleine Rezepte-Sammlung, ergänzt um schöne Bilder und gut verständliche Anleitungen zeigen, dass man Brotreste nicht an Enten verfüttern muss, sondern man sehr leckere Sachen daraus zubereiten kann, – von Arme Ritter bis Brotsalat. Das kleine Büchlein gibt es für 3.50 Euro auf dem Plätzle.

Sternfahrt 55plus „Jetzt sind wir dran“

Die Diakone des Dekanats Degerloch laden herzlich ein zu einer Sternfahrt am 22.07.2022 ab  17.00 Uhr , Treffpunkt ist Degerloch.Die Zielgruppe sind Menschen im Alter 55plus.

„Welche Welt hinterlassen wir unseren Kindern und Enkelkindern? Was können die Älteren für den Erhalt einer zukunftsfähigen Welt tun? Jetzt sind wir dran! Zukunftsfähig leben und bewegen. lokal handeln – global denken.“

Für den Standort Möhringen, Degerloch und Sillenbuch werden noch Helfer:innen gesucht! Kontakt: Birgit Keyerleber, 0711/457451.

Mehr Infos finden Sie im untenstehenden Plakat und auf der folgenden Webseite: stuttgart-diakonat.de/55plus

 

Energiesparen und Spenden für die Ukraine – ein Projekt aus Plieningen-Birkach

Das Umwelt- und Nachhaltigkeitsnetzwerk „70599Lebenswert“ in Plieningen-Birkach ruft auf zum Energiesparen und Spenden für die Ukraine:

„Es ist denkbar einfach! 5min weniger Duschen pro Duschgang spart Energie von ca. 25 Euro im Vierteljahr und die kann mann/frau/queer dann spenden. Das Energieteam von 70599Lebenswert hat einen Beispielkatalog mit Anregungen auf die Homepage gestellt. Jede Aktion wird mit einer Pauschale bepreist. Dadurch entfällt das lästige Messen und Protokollieren. Es geht darum, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen: Klimaschutz + Hilfe für Ukraine. Ein gutes Gewissen gibt‘s obendrauf!

Wer an der Aktion teilnimmt, verpflichtet sich eine oder verschiedene Maßnahmen konsequent bis Ende des Jahres durchzuziehen. Die so eingesparte Summe wird dann auf das Spendenkonto der Stuttgarter Bürgerstiftung mit dem Verwendungszweck „70599 Hilfe für die Ukraine“ eingezahlt. Das Geld wird für die geflüchteten Ukrainer*innen in Stuttgart verwendet.“

Mehr Infos über diese Aktion gibt es hier 70599lebenswert.de/events/

Verschenken statt Wegwerfen – Warentauschtag im Fasanenhof

Am 6./7.Mai 2022 findet die 3. Verschenkaktion im Gemeindesaal der ev. Bonhoefferkirche im Fasanenhof , Bonhoefferweg 4, statt.
Ein ehrenamtliches Team nimmt gut erhaltene Haushaltsartikel wie z.B. Töpfe, Geschirr, Gläser , Besteck usw., funktionstüchtige Elektrokleingeräte, Wohnungsdekoration, Handtaschen und Koffer entgegen, und zwar am:
am Freitagabend 6.05.22 von 18.00-20.00 Uhr
sowie am Samstagmorgen 7.05.22 von 10.00-11.00 Uhr

Völlig kostenlos, aber nur an Privatpersonen, werden diese Sachspenden am Samstag 7.05.22 von 10.00-13.00 Uhr abgegeben. Die Organisatorinnen bitten darum, nur einwandfreie und saubere Artikel zu bringen! Nur diese Dinge können neue Eigentümer finden. Alles andere muss wieder mitgenommen werden. (Also keine Bücher, Kleidung, Spielsachen mitbringen, – dafür gibt es andere Bazare).

Klimafasten – was ist das?

Sieglinde Hinderer vom Umweltbüro der ev. Landeskirche stellte beim ersten Themenabend des Bunten Tisch Natur am 23.02.22 im Bürgerhaus Möhringen das Klimafasten vor.

„So viel du brauchst“ – mit diesem biblischen Zitat soll während der siebenwöchigen Fastenzeit vom 2. März bis 17. April 2022 das eigene Handeln im Alltag überdacht werden. Klimaschutz und Klimagerechtigkeit stehen dabei im Mittelpunkt.

In diesem Jahr dreht sich die Fastenaktion um das Thema „Nahrung“: „Vom Acker auf den Teller: Woher kommen die Lebensmittel und wie werden sie produziert? Wie sind die Lebensmittel verpackt und was passiert mit dem Verpackungsmüll? Wie gelingt eine energiesparende Zubereitung? Fleischarm, vegetarisch oder vegan – Was sind die Vorteile? Es gibt viel zu entdecken!“ Landwirtschaft und Ernährung sind zentrale Faktoren auf dem Weg zu mehr Klimaschutz.

Wer bei der Fastenaktion mitmachen möchte – als einzelne:r, Gruppe oder Kirchengemeinde – findet Informationen für jede Woche der Fastenaktion in dieser Broschüre.

„Zu schade, um alles wegzuschmeißen“

Dies dachten sich auch die jungen Besucher:innen im Kinder- und Jugendhaus in Stuttgart-Fasanenhof und haben im Bewegungsraum, der aufgrund der aktuellen Hygieneregelungen nicht genutzt werden kann eine wahre „Schatzkammer“ eröffnet.

Im Jugendhaus bleiben jedes Jahr sehr viele Kleidungsstücke liegen und werden häufig nicht mehr abgeholt. Gemeinsam mit den Mitarbeiter:innen des Jugendhauses haben die Besucher:innen die gelagerten Fundsachen sortiert und aufbereitet. „Ein paar Kinder konnten wir bereits mit Sportkleidung für den Schulunterricht ausstatten. Jacken in Kindergrößen sind besonders reichlich vorhanden“, so Herbert Bückle ein Mitarbeiter des Kinder- und Jugendhauses. Interessierende dürfen telefonisch einen Termin vereinbaren. Sobald es die Regelungen zulassen, wollen die jungen Menschen einen Flohmarkt für den Stadtteil organisieren. Kontakt: Telefon: 0711 – 7157408

© Kinder- und Jugendhaus Fasanenhof

„Umverpackt“- Lebensmittel in Möhringen kaufen – ohne Verpackungsmüll

Wer ohne Plastik- und Verpackungsmüll einkaufen will, kann dies im neuen Pop Up-Shop von „Umverpackt“ tun im Hofladen bei Bauer Klaus, Lohäckerstraße 18, 70567 Stuttgart-Möhringen. Öffnungszeiten: Mo. und Fr.: 14:30 bis 18:00 Uhr. Haferflocken, Müsli, Nudeln, Reis und vieles mehr wird für „Umverpackt“ vom bhz Fasanenhof in Pfandgläser verpackt. Zum Shop muss man also nicht mit eigenen Gläsern und Tupperschüsseln gehen. Sondern man nimmt die Gläser von dort mit und gibt sie nach Verbrauch der Nahrungsmittel wieder zurück. Das bhz spült die Gläser, befüllt sie neu und „Umverpackt“ stellt sie wieder ins Sortiment. Alle gehandelten Waren sind bio, regional, nachhaltig und fair. Für das bhz eine gute Kooperationsmöglichkeit, für uns alle ein Gewinn und für die Umwelt weniger Müll.